Unser „Film des Jahres“ wurde zu den Weltfilmfestspielen eingeladen Drucken
Dienstag, den 14. Mai 2013 um 16:33 Uhr

Der 18-jährige St. Ingberter Filmer Jörn Michaely, AFW-Blieskastel erhielt am vergangenen Wochenende bei den Deutschen Filmfestspielen in Jülich, an der er  mit seinem Kurzspielfilm „Weißer Kragen“ als einziger saarländischer Autor teilnahm, die Nominierung ins deutsche Programm für die UNICA 2013, die vom 24.-31- August in Fieberbrunn, Österreich stattfinden wird. Hier wird sich dann der Film unseres jungen Filmfreundes mit rund 100 Filmen  aus der ganzen Welt messen.


Der BDFA-Saarland gratuliert seinem Mitglied Jörn Michaely recht herzlich zu dieser höchsten Auszeichnung, die ein Film erreichen kann und wünscht ihm für die UNICA in Österreich schon jetzt alles Gute.

 

 

Landesvorsitzender Jürgen Baquet beglückwünscht sichtlich erfreut Jörn Michaely zu seiner
Einladung zu den Weltfilmfestspielen in Österreich.


Foto: Georg Allmannsberger